Gewinner des Tages Mel B. hat Spaß beim Fitnesstraining

Mel B. kurz vor einer "America's Got Talent"-Aufzeichnung Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Mel B. hat das Social-Workout für sich entdeckt: Sie hat das Training selbst erfunden, indem sie Freunde einlädt, damit si sich nicht alleine herumquälen muss.

 

Los Angeles - Für viele Stars ist das regelmäßige Fitnessprogramm - im wahrsten Sinne des Wortes - eine lästige Übung. Da geht es ihnen nicht anders, als Otto Normalverbraucher. Einen Trick hat aber Ex-Spice Girl und "America's Got Talent"-Jurorin Mel B. (38, "Totally Fit") nun für sich herausgefunden: Sie macht das Workout einfach zum sozialen Event und trifft sich dabei mit Freunden.

"Ein paar meiner Freunde kommen rüber, wir schalten ein bisschen Trash-TV an und haben guten, altmodischen Spaß", berichtete sie nun der australischen Ausgabe des "OK! Magazine" über ihr Fitnessrezept. Der kleine Haken: Manchmal geht der Trainingseffekt auch gleich wieder flöten. Denn Mel B. kippt nach überstandener Fitness-Tortur eigenen Angaben zufolge auch gerne den ein oder anderen Cocktail mit ihren Gästen. "Ich weiß nicht, ob das Workout wirklich zählt, aber für mich ergibt es Sinn", sagte sie. Und darauf kommt es schließlich an.

 

0 Kommentare