Gewinner des Tages Kim Kardashian zeigt es den Klatschmagazinen

Kim Kardashian mit Ehemann Kanye West Foto: Todd Williamson/Invision/AP

Kim Kardashian hat den Klatsch und Tratsch der Regenbogenpresse satt. Sie kann nur den Kopf schütteln über angebliche Po-Implantate.

 

Los Angeles - "Ich sehe gerade diese ganzen Nonsens-Klatschmagazine, die behaupten, dass ich Po-Implantat-Injektionen bekommen hätte", twitterte Reality-TV-Star Kim Kardashian (33, "Keeping Up with the Kardashians") kürzlich. Die Ehefrau von Rapper Kanye West (36, "Watch the Throne") reagierte damit sichtlich genervt auf Gerüchte und kommentierte weiter: "Besorgt Euch ein Leben!"

Kim ist nach der Geburt ihres Sohnes North West immer noch dabei, abzunehmen. Desweiteren würden, so ihre eigene Aussage, bei den abgebildeten Fotos aktuelle Aufnahmen mit älteren Schnappschüssen von vor der Geburt verglichen werden. Es sei geschmacklos, sich auf diese Weise über sie lustig zu machen. Gleichzeitig warnte die sehr weiblich gebaute Kardashian die Regenbogenpresse, kein unrealistisches Vorbild zu zeichnen: "Gebt jungen Mädchen keinen Komplex!"

 

3 Kommentare