Gewinner des Tages Emma Watson: Feministin des Jahres

Emma Watson bei der Filmpremiere von "Noah" in London Foto: Jon Furniss /Invision/AP

Ehre für "Harry Potter"-Star Emma Watson - die 24-Jährige Schauspielerin aus England ist zur Feministin des Jahres gekürt worden.

 

London - UN-Botschafterin Emma Watson (24) ist in der Online-Wahl der "Ms. Foundation for Women" zur Feministin des Jahres gekürt worden. Im September beeindruckte der "Harry Potter"-Star mit einer Rede im Namen der "HeForShe"-Gender-Kampagne vor den Vereinten Nationen.

In ihrem Vortrag forderte sie Jungs und Männer auf, sich für die Gleichberechtigung der Frauen einzusetzen. Andere bekannte Promis wie Beyoncé (33) und Cher (68) befinden sich auch in den Top Ten der berühmten Feministinnen.

 

0 Kommentare