Gewinner des Tages Eminem outet sich in "The Interview" als homosexuell

Eminem beweist in "The Interview" Humor Foto: Jack Plunkett/Invision/AP

Immer wieder flogen Rapper Eminem (42) in den letzten Jahren seine teilweise als homophob ausgelegten Texte um die Ohren. Zuletzt hatte er sich allerdings geläutert gezeigt und sich auch eindeutig für die Homo-Ehe ausgesprochen. In der umstrittenen Nordkorea-Satire "The Interview" beweist der Musiker nun sogar Selbstironie. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, outet er sich zu Beginn des Films in einem gestellten Interview als homosexuell .

 

"Ich bin schockiert darüber, dass es die Menschen bis jetzt noch nicht gemerkt haben", erzählt der Rapper in dem Gespräch James Franco (36, "127 Hours"), der einen TV-Moderator spielt: "Ich habe im Grunde eine schwule Fährte aus Brotkrumen hinterlassen."

 

0 Kommentare