Gewinner des Tages Brigitte Nielsen zieht blank!

Für PETA lässt Nielsen ihre Hüllen fallen Foto: PETA Deutschland e.V./ Paul Schirnhofer

Die Schauspielerin Brigitte Nielsen lässt die Hüllen fallen! Und das hat einen guten Grund: Die Dänin hat nämlich ein Herz für Tiere.

 

Berlin - Schauspielerin Brigitte Nielsen (50, "Red Sonja") hat sich für die Tierschutzorganisation PETA ausgezogen. Unter dem Slogan "Ich zeige Pelz die kalte Schulter" ist sie auf einem Plakat oben ohne zu sehen. Damit will der Star Aufmerksamkeit für die neue Anti-Pelz-Kampagne von PETA gewinnen. "Leider komme ich aus Skandinavien, dem Teil der Welt, der maßgeblich zur Pelzproduktion beiträgt", teilte die Dänin beim Fotoshooting mit. "Als ich gesehen habe, wie sehr die Tiere dort leiden, habe ich aufgehört, Pelze zu tragen. Es gibt heute eine Fülle an tierfreundlicher Bekleidung, Pelzprodukte braucht kein Mensch."

Nielsen reiht sich damit in eine Riege internationaler Stars ein, die sich für den Tierschutz ausgezogen haben. Thomas Kretschmann, Natalie Imbruglia oder Pamela Anderson zogen in früheren Kampagnen ebenfalls blank. PETA gilt als eine der größten Tierschutzorganisationen weltweit und schafft es immer wieder, namhafte Stars für ihre Zwecke zu gewinnen.

 

1 Kommentar