Gewinner des Tages Angelina Jolie zeigt dem Papst "Unbroken"

Angelina Jolie bei einer Gala in Los Angeles. Mehr Bilder des schönen Hollywood-Stars gibt es in der Bilderstrecke. Foto: Vince Bucci/Invision/AP

Erst kürzlich traf Angelina Jolie die Queen, jetzt wird dem Hollywood-Star die nächste Ehre zuteil: Die Frau von Brad Pitt trifft den Papst, um ihm persönlich ihren neuen Film "Unbroken" vorzustellen.

 

Rom - Was für eine Ehre für Schauspielerin und Regisseurin Angelina Jolie (39, "Maleficent")! Die Hollywood-Schönheit durfte ihren neuen Film "Unbroken" im Vatikan auf Einladung von Papst Franziskus vorstellen. "In den Vatikan eingeladen zu werden, um meinen Film zu zeigen, ist eine Ehre und ein großes Tribut an die Geschichte, die ich in 'Unbroken' erzählt habe", so die sechsfache Mutter in der Zeitschrift "US-Weekly".

Mit dabei sind ihre beiden Töchter Zahara (10) und Shiloh (8). Eigentlich sollte Ehemann Brad Pitt ebenfalls mitkommen, doch musste er angeblich in letzter Minute absagen.

Das Paar, das sich selbst als nicht-religiös beschreibt, soll jedoch eine große Bewunderung für Papst Franziskus hegen.

 

0 Kommentare