Getrennte Schlafzimmer? Beyoncé und Jay Z: Zwischen zweitem Baby und Trennung

Über kaum ein Paar wird so viel getuschelt wie über Sängerin Beyoncé und Ehemann und Rapper Jay Z. Von Baby-News über Trennung ist alles dabei. Aktuell steht das Ehe-Aus wieder hoch im Kurs.

 

R'n'B-Star Beyoncé (34, "Sweet Dreams") und Rapper Jay Z (46, "Empire State of Mind") durchleben ein Wechselbad der Gefühle - zumindest wenn man all den Gerüchten über das verheiratete Paar glauben mag. Denn zwischen "Sie bekommen ein zweites Kind" und "Sie trennen sich" ist in der Gerüchteküche regelmäßig Spannendes über das Privatleben der beiden zu erfahren. Aktuell kursiert mal wieder die Trennung, frisch aufgebrüht von der US-Seite "radaronline.com":

Seit Monaten sollen die beiden in getrennten Schlafzimmern nächtigen. Und auch sonst soll sich das einstige Traumpaar auseinandergelebt haben. Wie das Portal weiter von Vertrauten erfahren haben will, soll vor allem sie nicht mehr oft zuhause sein. Zu guter Letzt soll sich die Künstlerin bei der Geburtstagsparty ihrer früheren Destiny's-Child-Kollegin Kelly Rowland (35) Mitte Februar in L.A. auch noch öffentlich über ihre Ehe beklagt haben. Beyoncé soll sogar davon gesprochen haben, dass sie diese beenden werde, bevor andere Party-Gäste sie beruhigen konnten...

Beyoncé wurde mit der Band Destiny's Child in den 1990ern bekannt. In den 00er-Jahren startete sie eine beeindruckende Solo-Karriere. Seit 2002 ist sie mit der Musik-Größe Jay Z liiert und seit 2008 auch mit ihm verheiratet. Das gemeinsame Töchterchen Blue Ivy Carter feierte am 7. Januar seinen 4. Geburtstag.

 

0 Kommentare