Gesundheit in Giesing Erste Hilfe: Defibrillator

Alle städtischen Sportanlagen sollen mit Defibrillatoren ausgestattet werden. Denn deren Einsatz kann im Notfall Leben retten.

 

Giesing - Der Bezirksausschuss Untergiesing-Harlaching hat eine Notfallsäule mit einem Defibrillator für die Bezirkssportanlage Agilolfingerstraße 6 beantragt.

Der Defibrillator kommt noch im laufenden Jahr an den Sportplatz in Giesing, das konnte das Referat für Bildung und Sport jetzt mitteilen.

Die Notfallsäule mit direkter Verbindung zur Einsatzzentrale der Münchner Feuerwehr sei bedenklich, heißt es in dem Schreiben. Im Falle eines tatsächlichen Notfalls sei ein direkter telefonischer Kontakt mit dem Hilfeleistenden vor Ort besser.

Im Gespräch können spezifische Informationem zu dem Vorfall weitergegeben werden, die bei der Entscheidung helfen, welche Rettung geeignet ist.

Eine automatische Notrufschaltung hingegen übermittelt keine Details zu der Notsituation.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading