Gesehen in Neuhausen Die Idee mit der Flasche

Eine Getränkedose steht schon drin. Die Idee scheint sich also in der Praxis zu bewähren. Foto: ack

In der Gudrunstraße hat jemand einen Getränkekasten an den Zaun gehängt. So ist die Entsorgung von Pfandgut ein Leichtes und Flaschensammler müssen nicht mehr in den Mülleimer greifen.

 

Neuhausen - In der Gudrunstraße, Ecke Wendl-Dietrich-Straße, hängt er unscheinbar an einem Gartenzaun, angekettet mit einem dünnen Fahrradschloss: Ein leerer Getränkekasten.

Wer hier vorbeiläuft, seine Limodose oder Wasserflasche ausgetrunken hat und keinen Wert mehr auf den Pfand legt, kann sein Leergut einfach in den Kasten stellen.

So wird nicht nur der Gehsteig sauber gehalten und das unnötige Herumtragen von leeren Dosen und Flaschen bis zum nächsten Mülleimer vermieden.

Der Pfandkasten kommt auch Flaschensammlern zugute, die sich mit Getränke-Pfand etwas dazuverdienen müssen. Statt in den Mülleimer greifen zu müssen, kommen sie hier einfach und schnell an das Leergut.

Eine nachhaltige Idee.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading