Geschichte von Untermenzing Das alte Wappen

Das Untermenzinger Wappen. Foto: Wikipedia

Der Gemeinderat von Untermenzing beschloss am 30. Mai 1934, ein Wappen anzunehmen und diesen Entwurf zur Genehmigung einzureichen.

 

Untermenzing - Daraufhin erteilte das Ministerium des Innern am 1. Dezember 1934 die Genehmigung zur Führung des Wappens.

Die heraldische Beschreibung: Geteilter Schild, obere Hälfte dreifaches Schach in Rot und Silber; untere Hälfte ein schwarzes, halbes Mühlenrad auf Gold.

"Nach der Eingemeindung Untermenzings in die Stadt München im Jahr 1938 besitzt der Stadtrat der Landeshauptstadt München sämtliche Rechte zur Verwendung und Führung des Wappens", heißt es bei Wikipedia.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading