Gerüchte und bestätigte Präsentationen E3: Zu diesen Games gibt es neues Material zu sehen

Genauso wie in den Vorjahren dürfte auch 2015 allerhand auf der E3 geboten sein Foto: ESA Entertainment Software Association

Vom 16. bis 18. Juni findet in Los Angeles wieder die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, statt. Eigentlich alle wichtigen Publisher präsentieren auf der Messe frische Eindrücke zu kommenden Games und kündigen nicht selten große Titel an. Das gibt es in diesem Jahr voraussichtlich zu sehen.

 

Ob es in diesem Jahr auf der E3 wohl endlich "Half-Life 3 confirmed" heißen wird? Vermutlich nicht, dafür werden Bethesda, Microsoft, EA, Ubisoft, Sony, Nintendo, Square Enix und weitere Publisher und Entwickler auf der wichtigsten Videospielmesse wieder zahlreiche neue Games vorstellen und viele andere Neuigkeiten rund um ihre anstehenden Spiele verkünden. Die Electronic Entertainment Expo läuft offiziell vom 16. bis zum 18. Juni, die ersten üblichen Konferenzen der Hersteller starten jedoch bereits am Montag.

Viele Vorstellungen geplant

Als fest gelten unter anderem Präsentationen zu "The Division", "Assassin's Creed Syndicate", "Battleborn", "Call of Duty: Black Ops 3", "Deus Ex: Mankind Divided", "Xcom 2", "Star Wars Battlefront" und "Halo 5: Guardians". Die amerikanische Videospiel-Website "Gamespot" hat eine praktische Liste mit bisher für die E3 bestätigten Games veröffentlicht. Zu diesen gehören auch das erst kürzlich angekündigte Endzeit-Rollenspiel "Fallout 4" und ein neuer Teil der Microsoft-exklusiven "Gears of War"-Reihe.

Gute Neuigkeiten für Zombie-Fans: Zum einen wird 505 Games Material zum für 2016 geplanten Koop-Egoshooter "Overkill's The Walking Dead" der "Payday 2"-Macher präsentieren, zum anderen hat auch Telltale Games "große Neuigkeiten" rund um das "Walking Dead"-Universum für die E3 angekündigt. Diese sollen allerdings nichts mit der dritten Staffel der beliebten Reihe der Adventure-Spezialisten zu tun haben. Zu "Minecraft: Story Mode" will der Entwickler ebenfalls nichts zeigen.

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte

Zudem dürfte es auf der E3 vermutlich erstmals offiziell etwas zu "Dark Souls III" zu sehen geben. Vor der Messe war unter anderem ein Teaserbild mit entsprechendem Spiel-Schriftzug und der Angabe "Early 2016" aufgetaucht. Und auch Neues über den Rollenspiel-Epos "Mass Effect 4" und die Indie-Hoffnung "No Man's Sky" sollte auf dem Plan stehen. Erneut ranken sich zudem Gerüchte über eine mögliche Ankündigung von "Half-Life 3" und "The Last Guardian" - beides Projekte, auf die Spieler schon seit Jahren warten. Ob es hierzu allerdings etwas zu sehen geben wird, ist doch eher fraglich. Fest steht: In der kommenden Woche wird Los Angeles wieder einmal zum Zentrum der Gaming-Welt.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading