Gerücht um Hoffenheimer Hat der FC Bayern auch Toljan auf dem Zettel?

, aktualisiert am 08.07.2017 - 15:05 Uhr
Spielte sich bei der U21-EM in dern Vordergrund: Jeremy Toljan. Foto: GES/Augenklick

Der FC Bayern hat offenbar einen weiteren aufstrebenden Nachwuchsspieler im Blick: Hoffenheims Jeremy Toljan ist einem Medienbericht zufolge ein möglicher Kandidat.

München - Niklas Süle und Sebastian Rudy sind schon da, jetzt hat der FC Bayern mit Jeremy Toljan einen weiteren Profi der TSG 1899 Hoffenheim auf dem Zettel. Das berichtet zumindest die Bild.

Der laufstarke Rechtsverteidiger zählt zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Fußball: Der 22-Jährige gewann soeben mit der U21 den EM-Titel und soll bereits die Aufmerksamkeit von Top-Klubs wie Real Madrid geweckt haben.

Nicht umsonst sehen viele Experten in Toljan bereits den nächsten Philipp Lahm. Den soll in München ja eigentlich Joshua Kimmich beerben, der sich ja auch schon mit seiner neuen Position beim deutschen Rekordmeister angefreundet hat. Aber eine weitere Alternative kann ja nicht schaden.

Toljan ist für die Europapokal-Saison in Hoffenheim fest eingeplant, kann allerdings im nächsten Sommer ohne Ablöse gehen. Spätestens dann wird er nicht nur für den FC Bayern ein heißes Thema werden. Kurios ist die Verbindung der Bayern zur TSG schon: Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der gerade von Werder Bremen verpflichtete Serge Gnabry bei 1899 geparkt werden soll.

 

11 Kommentare