Gern Gesuchter Serieneinbrecher auf frischer Tat ertappt

Der Einbrecher kommt auch für weitere Einbruchsserien in München in Frage. (Symbolbild) Foto: dpa

In der Nacht auf Dienstag konnte die Polizei einen Einbrecher in Gern festnehmen. Wie sich später heraustellte, war der Mann bereits polizeibekannt. Mehrere Einbrüche waren der Grund.

Gern - Am Dienstag, gegen 03:00 Uhr, schlug ein 45-jähriger Deutscher mit einem Stein ein Fenster einer Gaststätte in einer Kleingartenanlage ein - daraufhin entriegelte er das Schloss. Danach ging er in die Gaststätte und durchsuchte die Räume mit einer Taschenlampe. Ein Mann, der sich zu dieser Zeit noch in seiner Gartenlaube befand, bemerkte den Einbruch und rief die Polizei, die den Mann noch in der Gaststätte festnehmen konnten.

Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 45-Jährigen bereits ein Haftbefehl vom Münchner Amtsgericht wegen ähnlicher Fälle vorliegt. Beispielswiese kommt er so konkret mit einer Einbruchsserie vom ersten bis 15. April in Frage, bei der in mehrere Kindergärten, Gartenhäuser und Vereinsheime eingebrochen wurde.

Dem Tatverdächtigen wurde der Haftbefehl eröffnet. Nach seiner Vernehmung wurde in die Justizvollzugsanstalt in München-Stadelheim gebracht.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null