Germany's Next Topmodel Wegen dieser Fotos: Zickenkrieg gegen Sabine!

Fotoshooting für die Joy: Weil Sabine den begehrten Preis gewann, flogen bei GNTM die Fetzen! Foto: instagram.com/joy_de

Dicke Luft im Topmodel-Haus: Weil die ehemalige "Schöne Münchnerin" Sabine Fischer ihre Mitstreiterinnen Greta und Anh beim Kampf um ein Fotoshooting für die Zeitschrift Joy ausstach, flogen zwischen Heidis "Meeedchen" die Fetzen.

 

In New York standen bei Germany's Next Topmodel Selfies auf dem Programm: Erst nach dem Motto "#WokeUpLikeThis" ("So bin ich aufgewacht"), dann zum Thema "Thank God it's Friday" ("Gott sei Dank ist es Freitag"). Schon als Anh in der ersten Runde rausflog, ließ sie keinen Zweifel daran, wem ihre Sympathien gelten: "Ich kann verstehen, dass sie Greta ausgewählt haben, aber ich kann nicht verstehen, dass sie Sabine ausgewählt haben."

Als die so gelobte Greta sich dann schließlich mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste, knallte es so richtig: "Ich glaub gestellter ging's nicht!", giftete sie über Sabines Selfie mit einem Hotelangestellte und legte dann wutschnaubend nach: "Ich hab' so einen Hass auf diese Frau!"

Sabine wiederum dürfte die Anfeindungen gut weggesteckt haben – sie scheint das Fotoshooting für die Joy sichtlich genossen zu haben. Ab dem 1. April gibt es die Bilder dann in der neuen Ausgabe der Joy.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading