Generali Haching "Das wichtigste Spiel bis zum Jahresende"

Will Meister werden: Haching-Coach Mihai Paduretu. Foto: sampics/Augenklick

Die Volleyballer aus Haching treffen im Pokal auf Meister Berlin – es droht das frühe Aus

 

UNTERHACHING An das bisher letzte Entscheidungsspiel gegen die Berlin Volleys haben die Hachinger Volleyballer nur die schlimmsten Erinnerungen: Zwei Mal Matchball für die deutsche Meisterschaft, beide vergeben – und am Ende feierte Berlin in Unterhaching den Titel.

Am Mittwochabend kann sich die Mannschaft von Trainer Mihai Paduretu zumindest etwas revanchieren: Mit einem Sieg im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs. „Wahrscheinlich ist es das wichtigste Spiel bis zum Jahresende”, sagt Paduretu. Er weiß: „Eine Niederlage in der Liga kann man im Saisonverlauf bereinigen, ein Aus im Pokal würde unsere Hoffnungen auf die Teilnahme am Pokalfinale jäh beenden.”

Die Hachinger, aktuelle Champions-League-Teilnehmer, hatten in den Jahren 2009, 2010 und 2011 jeweils im Gerry-Weber-Stadion in Halle den Pokal gewonnen – 2012 verloren sie mit 3:0 gegen den VfB Friedrichshafen.

 

0 Kommentare