Geimesames Sorgerecht für Alessio Scheidung bei den Lombardis: Jetzt spricht Pietro!

Sarah und Pietro Lombardi lassen sich scheiden. Folgt jetzt ein Sorgerechtsstreit um Sohn Alessio? Die Antwort liefert Pietro selbst.

Es ist die Nachricht des Tages: Das einstige "DSDS"-Traumpaar Sarah (24, "Only For You") und Pietro Lombardi (24, "Call My Name") lassen sich scheiden. Das bestätigte das Management der Nachrichtenagentur 'Spot on News!. Doch was wird nun aus dem einjährigen Sohn Alessio? Entgegen den Berichten des "Kölner Express" will Pietro nicht um das alleinige Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn kämpfen.

"Gemeinsame Verantwortung"

"Wir haben eine gemeinsame Verantwortung unserem Sohn gegenüber und werden aus diesem Grund auch immer miteinander verbunden sein", stellte der Sänger nun auf seiner Facebook-Seite klar und postete dazu einen Vater-Sohn-Schnappschuss. "Und aus meinem Mund kam noch nie der Satz alleiniges Sorgerecht, Mama und Papa sind wichtig", so der 24-Jährige weiter. Sarah Lombardi selbst hat sich bisher noch nicht zu Wort gemeldet.

Am Dienstag hatte sich das Noch-Ehepaar zu einer Aussprache bei dem gemeinsamen Management in Köln getroffen. Doch offenbar wurde dort nur das Schicksal der Ehe besiegelt. Ist das die Bestätigung dafür, dass Sarah ihren Noch-Ehemann tatsächlich betrogen hat? Wie es nun mit der Karriere der beiden weitergeht, bleibt offen. Gemeinsam veröffentlichte Singles, Gesangs-Auftritte, diverse Reality-TV-Dokus - all das wird wohl bald Geschichte sein.

 

1 Kommentar