"Geheimes" Testspiel des TSV 1860 Löwen treten gegen Austria Lustenau an - um 13 Uhr!

Die Löwen und ihre Kommunikationspolitik - nicht gerade erstklassig. Foto: dpa

Kurios, kurioser, TSV 1860: Die Löwen haben für den heutigen Donnerstag ohne Vorankündigung ein Testspiel gegen Austria Lustenau vereinbart.

 

München - Wann Trainer Daniel Bierofka und seine Elf wohl davon erfahren haben, ein zusätzliches Testspiel abzuhalten? Am Freitag testen die Sechzger (geplanterweise) auf dem eigenen Trainingsgelände gegen den österreichischen Klub Blau-Weiß Linz. So weit, so gut - wäre da nicht ein weiteres, "Geheim-Testspiel" aufgetaucht.

Am Donnerstag um kurz nach elf Uhr teilten die Giesinger mit, dass um 13 Uhr ein weiteres Spiel gegen Austria Lustenau stattfinden werde - keine zwei Stunden später am selben Tag!

Kuriose Geheimhaltung

Zuvor hatte Bierofka immerhin zur selben Zeit eine Trainingseinheit anberaumt, so dass die Medien und Sechzger-Kiebitze zumindest darüber informiert waren, dass sich auf dem Rasen etwas abspielen wird. Zunächst blieb offen, warum die Sechzger so ein Geheimnis aus dem zusätzlichen Test gemacht haben - womöglich ob der Tatsache, dass man rund um den Rasenplatz nur an zwei Seiten Platz für die Fans und SIcherheitsbedenken hat.

Am hochklassigen Gegner kann es jedenfalls nicht liegen: Lustenau belegt in der zweiten österreichischen Spielklasse derzeit den sechsten Rang.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading