Gegen Kaiserslautern Rob Friend in der Startformation

Erstes Pflichtspiel für die Löwen: Rob Friend und Ola Kamara. Foto: sampics

Löwen-Trainer Alexander Schmidt verzichtet bei der Aufstellung auf Überraschungen. Alle drei Neuzugänge sind in der Startformation.

 

München -  Gegen den 1. FC Kaiserslautern starten die Löwen am Montagabend ohne Überraschungen in der Startelf. Im Tor beginnt Gabor Kiraly, die Viererkette bilden Grzegorz Wojtkowiak, Kai Bülow, Gui Vallori, Malik Fathi. Im Mittelfeld spielen Dominik Stahl, Daniel Bierofka, Daniel Halfar und Moritz Stoppelkamp. Im Sturm starten die beiden Zugänge Ola Kamara und Rob Friend. Auf der Ersatzbank sitzen Eicher (Tor), Schindler, Volz, Nicu, Wannenwetsch, Tomasov und Wood.

Die Aufstellungen: 

München: 1 Kiraly – 3 Wojtkowiak, 5 Vallori, 4 Bülow, 15 Fathi – 6 Stahl, 7 Bierofka – 10 Stoppelkamp, 28 Daniel Halfar – 9 Friend, 18 Kamara. – Trainer: Schmidt
   
Kaiserslautern: 1 Sippel – 23 Dick, 15 Torrejon, 33 Heintz, 31 Löwe – 37 Karl – 20 Weiser, 7 Azaouagh, 25 Köhler – 10 Bunjaku, 8 Idrissou. – Trainer: Foda
   

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

Zuschauer: 23.000

   

 

0 Kommentare