Gefährliches Überholmanöver Horror-Unfall in Thailand: 9 Tote, 65 Verletzte

Die Dorfbewohner blicken fassungslos auf die Unfallstelle. Ein Lastwagen krachte in einen Buss, der Fabrikarbeiter zur Arbeit bringen sollte. Foto: dpa

Neun Tote und 65 Verletzte sind die Bilanz eines misslungenen Überholmanövers auf einer Schnellstraße in Thailand.

 

Bangkok  – Ein Lastwagen habe am Montagmorgen ein anderes Fahrzeug überholen wollen, sei dabei von der Straße abgekommen und in einen stehenden Bus und die davor wartenden Menschen gerast, berichtete die Polizei. Der Busfahrer habe in dem Industriegebiet nahe Bangkok Arbeiter abholen wollen.    

Der Fahrer des Lastwagens sei nach dem Unfall mit sieben Toten geflüchtet, hieß es. Zwei weitere Menschen starben, als Gaffer mit ihrem Kleintransporter anhielten – auf den ein nachfolgendes Auto krachte.

 

0 Kommentare