Gefährlicher Unfall Elfjährige von Auto erfasst

Das Mädchen ist bei dem Unfall leicht verletzt worden. Foto: dpa

Die Schülerin hat es eilig. Bei der Museumsinsel läuft sie über die Straße. Doch die Fußgängerampel zeigt Rot.

 

Isarvorstadt - Am vergangenen Montag ist es passiert: Eine Schülerin (11) ging gegen 16.30 Uhr auf dem nördlichen Gehweg der Ludwigsbrücke zu Fuß. Bei der Museumsinel ist eine Fußgängerfurt, die das Mädchen überqueren wollte. Denn sie wollte schnell zur Straßenbahn.

Die Fußgängerampel zeigte jedoch Rot, wie die Polizei berichtet. Eine 20-jährige Münchnerin am Steuer eines Dacia hat das Mädchen nicht gesehen. Die Autofahrerin bremste, aber zu spät. "Die Schülerin lief direkt in die rechte Seite des Pkw auf Höhe des Außenspiegels", berichten die Beamten.

Die Schülerin stürzte auf den Boden. Sie erlitt Platz- und Schürfwunden. Ein Rettungsdienst brachte sie ins Krankenenhaus.

Während der Unfallaufnahme war die Ludwigsbrücke stadteinwärts etwa eine Stunde lan gesperrt. Laut der Polizei kam es zu Verkehrsbehinderungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading