Gedenkveranstaltung 75 Jahre Eingemeindung

Schon seit 75 Jahren gehört Solln zur Stadt München. Der dörfliche Charakter ist teils noch erhalten. Foto: Petra Schramek

Am 1. Dezember jährt sich die Eingemeindung Sollns zum 75. Mal: Der Bezirksausschuss lädt alle Bürger zu einer Festveranstaltung ein.

 

Solln - Vor 75 Jahren wurde neben anderen Münchner Vorortgemeinden das bis dahin selbständige Solln eingemeindet. Grund genug, einmal einen genauen Blick auf die Viertel-Geschichte dieser Zeit zu werfen.

Der Bezirksausschuss Thalkirchen - Obersendling - Forstenried - Fürstenried - Solln lädt deshalb alle Interessierten zu einer Gedenkveranstaltung ein.

Dorle Gribl wird die politische Entwicklung von 1933 bis zur Eingemeindung darstellen und Vergleiche mit anderen Gemeinden ziehen.

Hermann Sand trägt Auszüge aus dem Eingemeindungsvertrag und Reaktionen darauf vor.

Auch für Nachfragen soll Zeit und Raum sein. 

Der Bezirksausschuss freut sich über zahlreiches Interesse an der Veranstaltung

Wann? Sonntag, 1.12. 2013 um 10.30 Uhr bis ca.12 Uhr

Wo? Saal der „Schützenlust“

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading