Geburtstagsfeier mit starken Damen Auf die schlauen Frauen - Zeitschrift "Elle" wird 30

Die deutsche "Elle" wird 30 Jahre alt und feiert gemeinsam mit starken Frauen Geburtstag. Foto: Michael Tinnefeld

Die Zeitschrift "Elle" wird 30: Multi-Verleger Hubert Burda feiert das ganz privat mit starken Damen – und Worten.

 

München - In der Münchner Mittagshektik, die Sonne strahlt, die Autos hupen – spazieren 40 handverlesene und überwiegend weibliche Gäste in die Schackstraße am Siegestor, betreten den idyllischen Garten – und selbst, wenn sie mit ihren High Heels im Rasen ein bisserl einsinken, so atmen sie tief ein, aus – und sind da. Völlig bei sich, raus aus dem Alltag, rein in diese kleine, feine Jubiläumsfeier. Die Zeitschrift "Elle" wird 30 und Multi-Verleger Hubert Burda feiert das mit lauter schlauen Frauen.

Zwischen einem Champagner-Empfang, Edel-Essen von Michael Käfer und seinem Sterne-Star Bobby Bräuer und einem sommerlichen Kaffee in der Garten-Oase bleibt, was sonst selten passiert, Zeit für Gefühle und Gedanken.

30 Jahre "Elle" - Erfolg, Image, Frauenpower

Gastgeber Burda erzählt unterhaltsam und ehrlich aus seinem Unternehmer-Leben: "Hubertle, der Jüngste der Familie, kriegt nix hin – solche Sätze hörte ich am Anfang und die braucht man im Leben, um herausgefordert zu sein."

Erfolg, Image, Frauenpower – alles Worte, die öfter fallen. Mit den Themen setzt sich auch die Münchner Pop-Philosophin Rebekka Reinhard ("Kleine Philosophie der Macht") auseinander. Sie sagt zur AZ: "Weil ich blond bin und Wissenschaft liebe, passt das für manche immer noch nicht zusammen. Aber es wird besser, wir Frauen rebellieren sanft. Was wir nicht vergessen sollten: Die attraktivste Eigenschaft einer Frau ist die Würde."

Iris Berben, Toni Garn und Judith Milberg - Starke Frauen feiern "Elle"

Mit dabei: Vorstand Philipp Welte (sorgte mit seinem Studium der Frauenforschung für Lacher), Top-Managerin Steffi Czerny (DLD), Iris Berben, Bibiana Beglau, Topmodel Toni Garrn, Franziska Gräfin Fugger von Babenhausen, Minzi Prinzessin zu Hohenlohe, Judith Milberg, Robert Pölzer ("Bunte"), Kerstin Weng ("Instyle"), PR-Profi Andrea Schoeller, Beate Wedekind (erste "Elle"-Chefin), Patricia Riekel (die als Astrologin für das Blatt ihren Weg startete), Delia Fischer (mit Westwing neuerdings an der Börse) und Janina Kugler (Personalvorstand Siemens).

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading