Garmisch Riesenslalom-Gold für US-Boy Ligety

Jubelt über seinen WM-Titel: US-Boy Ted Ligety Foto: dpa

Garmisch-Partenkirchen  - Ted Ligety aus den USA ist Riesenslalom-Weltmeister. Er holte am Freitag in Garmisch- Partenkirchen die erste Medaille für die US-Herren.

 

Ligety siegte vor Team-Weltmeister Cyprien Richard aus Frankreich und dem Österreicher Philipp Schörghofer.

Der Garmischer Fritz Dopfer lag nach 30 Fahrern auf Platz 15 und sorgte damit für das beste deutsche Resultat bei einem WM-Riesenslalom seit 1996. Der 18 Jahre alte Newcomer Stefan Luitz aus Bolsterlang verpasste als starker 17. des ersten Laufs nach einem Fehler eine Platzierung unter den Top 25. Der nach dem 1. Lauf führende Norweger Aksel Lund Svindal fiel auf Platz vier zurück.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading