Galerie Oplid in Solln Ausstellung: Die kaligraphische Kunst der Satire

Da könnte man glatt Vegetarier werden: Klamas „Nächstenliebe“ in der Galerie Orplid. Foto: D.O. Klama

Es gibt in München noch unentdeckte Museen, was schön ist, weil sie dadurch ganz intim bleiben, anderseits ist eine Ausstellung ja dazu da gesehen zu werden.

 

München - Also hier der Tipp: Das Museum Orplid in Solln (direkt am S-Bahnhof) zeigt Zeichnungen von Dieter Olaf Klama. Klama hat Bücher geschrieben, illustriert, Filme gedreht, Preise gewonnen und wäre ein klassischer Schwabinger, wenn er nicht vor wenigen Jahren ins Ostallgäu gezogen wäre.

Veranstaltungsort: Galerie Oplid in Solln, Diefenbachstr. 2

Beginn: Werktags, 9 -18 Uhr

Infos: 0172 - 962 1480

 

0 Kommentare