Fußgängerzone Parfums geklaut: Kunden halten Ladendieb fest

Ein Ladendieb wil teure Parfums in der Altstadt klauen, der Detektiv hält den Mann fest. Als sich der 20-Jährige losreißen will, geifen zwei Kunden beherzt ein.

 

München - Am 09.10.2013 beobachtete ein Ladendetektiv einer Parfümerie in der Altstadt wie ein Kunde im Laden die Verpackung eines Parfums aufriss. Die leere Verpackung stellte er wieder ins Regal.

Anschließend verlor der Detektiv den Kunden im Geschäft aus den Augen. Etwa eine halbe Stunde später, gegen 19.00 Uhr, entdeckte der 20-Jährige den Verdächtigen wieder. Er konnte beobachten, dass der Kunde aus dem Regal mehrere hochwertige Parfums entnahm und diese in seiner Tasche versteckte.

Da der Detektiv befürchtete, den Täter nicht allein festhalten zu können, sprach er zwei 22 und 23 Jahre alte Studenten an, ob sie ihm bei der Festhaltung des Diebes helfen könnten. Der Detektiv sprach den Täter an und bat ihn ins Büro des Geschäftes.

Dieser machte jedoch keine Anstalten sich zu bewegen. Daraufhin hielt ihn der Detektiv an der Jacke fest. Der Mann riss sich mit aller Kraft los und versuchte zu fliehen. Zusammen mit den beiden Studenten gelang es ihm, den Dieb festzuhalten und ins Büro zu bringen.

Dort beruhigte sich die Situation wieder. In der Tasche des Mannes konnten 20 hochwertige Parfums im Gesamtwert von 1.500 Euro gefunden werden. Die verständigte Polizei nahm den Mann fest und brachte ihn in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München. Bei einer ersten Vernehmung gab er den Diebstahl zu. Durch den Staatsanwalt wurde ein Antrag auf Haftbefehl gegen den Dieb gestellt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading