Für sein Lebenswerk Mario Adorf bekommt Ehrenpreis beim Jupiter

Mario Adorf soll beim Jupiter-Award am kommenden Mittwoch in Berlin einen Preis für sein Lebenswerk bekommen.

 

Berlin - Herzlichen Glückwunsch, Mario Adorf (85, "Altersglühen")! Der deutsche Schauspieler soll am 16. April 2016 den "Ehren-Jupiter" persönlich in Berlin überreicht bekommen. Die Verleihung findet bereits zum 37. Mal statt und kürt alljährlich eine "herausragende Persönlichkeit aus Film und Fernsehen". Hinter der Verleihung stehen die Zeitschriften "TV Spielfilm" und "Cinema", deren Leser per Voting über den Gewinner im Vorfeld bestimmten.

Mario Adorf ist aus zahlreichen deutschen sowie internationalen Film- und TV-Produktionen bekannt. Rollen in "Die Blechtrommel", "Kir Royal", "Der Schattenmann" oder "Der große Bellheim" machten ihn zu einer Schauspiel-Legende, um die es längst noch nicht still geworden ist, wie dieser Gewinn unterstreicht. Adorf tritt mit dem "Jupiter" 2016 in die Fußstapfen von Thomas Gottschalk, Hardy Krüger oder Otto Waalkes, die in den vergangenen Jahren mit dem Preis geehrt wurden.

 

0 Kommentare