Für einen guten Zweck Felix Neureuther schickt Fans mit Schlager in den April

Eine riesen Gaudi: Felix Neureuther als Schlagerstar. Foto: Georg Wendt/dpa

Was macht Felix Neureuther nach seiner erfolgreichen Karriere als Skirennläufer? Das fragen sich seine Fans, seit er kürzlich dem Profisport den Rücken kehrte. Als Sänger überrascht er am 1. April - doch wie viel Wahres ist da dran?

 

München - Mit einem Schlager-Musikvideo hat der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther seine Fans in den April geschickt. Der im Internet verbreitete Clip zeigt den 35-Jährigen in traditioneller Tracht vor Alpenkulisse beim Trällern eines Liedes mit dem Titel "Weiterziehn".

Neureuther, der Mitte März sein letztes Profi-Skirennen bestritten hatte, singt sogar selbst. "Auf alle Fälle hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht, das Lied aufzunehmen." Er habe am Boden gelegen vor lauter Lachen bei den Aufnahmen. "Ich bin aber auch froh, dass es nur ein Aprilscherz ist, muss man auch dazu sagen", sagte Neureuther der Deutschen Presse-Agentur am Montag.

Vor einigen Tagen hatte Neureuther in sozialen Netzwerken ein Bild von sich vor einem Mikrofon gepostet und geschrieben: "Ein paar von euch haben sich vielleicht gefragt, was ich nach meiner Skikarriere machen werde! Ich werde Sänger!!!". Am Montagvormittag postete Neureuther unter dem Video: "Hier meine erste Single "Weiterziehen". Ich bin so stolz, dass dieser Song entstanden ist!!!".

Innerhalb von zwei Tagen hat ein Team von Antenne Bayern den Song geschrieben, komponiert und produziert, wie der Radiosender am Montagnachmittag mitteilte. "Wir hatten schon bei den Aufnahmen die größte Gaudi", sagte Neureuther dem Sender. Er glaube aber nicht, dass dies seine Zukunft sei. "Es war alles ein riesengroßer Spaß, aber bei dem einen Song wird es auch bleiben." Der Erlös aus dem Verkauf des Liedes soll einem guten Zweck zufließen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading