Für diese Touren braucht's kein Auto Mit dem MVV: Die schönsten Ausflüge rund um München

Ausflüge in und um München, die Sie auch ohne Auto machen können, haben wir für Sie zusammengestellt. Foto: dpa

Vögel beobachten am Weßlinger See, Kamelreiten im Mangfalltal – oder Fresken bewundern bei Dachau. Um zu den schönsten Fleckerln rund um München zu kommen, braucht’s kein Auto, man erreicht sie auch mit U- oder S-Bahn. Hier zeigen wir, wie’s geht.

München -  Sind Sie schon mal durch die Eichenallee am Weßlinger See spaziert? Oder in der Basilika auf dem Petersbergl bei Dachau gewesen, wo die Wände voller Fresken sind?

Man braucht kein Auto, um hinzukommen. Auch nicht, um die Flößerstadt Wolfratshausen mal genauer anzuschauen. Oder ins Mangfalltal zu fahren, wo es eine bayerische Karawanserei gibt. Mit Kamelen, auf denen man reiten kann.

Vielen Münchnern ist das gar nicht so bewusst, aber Münchens U- und S-Bahnen bringen umweltfreundlich zu fantastischen Freizeitzielen.

50 davon zeigt der nagelneue Freizeitführer "Ausflüge mit dem MVV", der im J. Berg Verlag erschienen ist. Darunter einige, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade liegen. Start- und Endpunkt ist immer eine MVV-Haltestelle. Informationen zu Anfahrt, Zeitbedarf und Ticketkosten stehen auch dabei.

Wir stellen schon mal sieben schöne Ziele vor. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

0 Kommentare