Für 50 Millionen Euro Medien: Schalke-Juwel Sané wechselt zu ManCity

, aktualisiert am 14.06.2016 - 16:19 Uhr
Die Ablösesumme des 20-Jährigen soll 50 Millionen Euro betragen. Foto: dpa

Medienberichten zufolge scheint sich Schalke-Talent Leroy Sané für einen neuen Arbeitgeber entschieden zu haben. Nach der EM soll so der Wechsel zu Manchester City bekanntgegeben werden.

 

München - Glaubt man der britischen "Sun", spielt Leroy Sané in der kommenden Saison in der Premier League. Die Zeitung berichtet, dass sich der 20-Jährige für Pep Guardiolas neuen Club Manchester City entschieden habe. Auch die spanische "Sport" berichtet von einer Einigung zwischen City und Sané.

Die Ablösesumme soll sich auf rund 50 Millionen Euro belaufen. Nach der Europameisterschaft in Frankreich soll dann die offizielle Verkündung des Transfers erfolgen.

Gegenwind gab es allerdings schon nach kurzer Zeit von Schalke. Christian Heidel, Manager der Königsblauen, konnte einen Transfer nicht bestätigen. "Die Meldung ist falsch, es gibt bei Leroy Sane keinen neuen Stand", sagte Heidel der "BILD". In bisher 57 Spielen erzielte Sané 13 Tore und legte acht Treffer auf.

Bereits fix ist der Wechsel von Dortmunds Ilkay Gündogan zu Manchester City.

 

0 Kommentare