Fünf Verletzte in Feldkirchen Christbaumbrand sprengt Terrassentür

Christbaum als trockener Brandbeschleuniger: Nach Weihnachten steigt das Risiko von Wohnungsbränden. Foto: dpa

Ein trockener Christbaum hat sich in der Wohnung eines 79-Jährigen explosionsartig entzündet. Durch die extreme Hitze ist die Terrassentür zersprungen. Nachbarn eilten zu Hilfe.

 

Feldkirchen - Feuersbrunst in Feldkirchner Wohnung: Am Mittwochabend entzündete sich aus bislang unbekannten Gründen der Christbaum eines 79-Jährigen. Da der Baum zwei Wochen nach Weihnachten vor Trockenheit gespießt haben dürfte, breiteten sich die Flammen explosionsartig aus. Die Feuerwalze war so heftig, dass das Glas der Terrassentür zersprang und das komplette Wohnzimmerfenster mit Rollladen aus der Verankerung gerissen wurde.

Ehe die Feuerwehr eintraf, konnten Nachbarn des Rentners das Feuer weitgehend löschen. Fünf Hausbewohner erlitten eine Rauchvergiftung, einer zudem Verbrennungen an den Händen. Die Brandursache war zunächst unklar.

 

0 Kommentare