Fünf Fakten Der Urlaub ist vorbei – der Ferienflirt auch?

Ein Paar umarmt sich am Strand. Im Urlaub scheint das Liebesglück perfekt, doch daheim ist so mancher schnell ernüchtert. Foto: imago

Jeder Vierte hat auf Reisen schon mal geturtelt, aber nur selten wird eine dauerhafte Beziehung daraus.

München - Herbst-Blues? Sommer-Schmetterlinge im Bauch! Zumindest dürften die noch beim einen oder anderen Urlauber für Glücksgefühle sorgen.

Denn in den Ferien wird besonders gern geflirtet. Fernab von Verpflichtungen, Alltag und Terminen. Nun ist die Urlaubssaison aber auch für die Bayern langsam endgültig vorbei. Hält die Sommerliebe auch danach noch an? Kann aus dem Urlaubsflirt eine richtige Beziehung werden? Und mit wem bandeln die Deutschen eigentlich am liebsten an?

Eine Umfrage unter 10.000 europäischen Singles von "Secret.de" hat das untersucht. Die Ergebnisse im Überblick...

Flirt-Fakt 1
Jeder vierte Deutsche hatte im Urlaub schon mal eine Romanze. Männer (28 Prozent) turteln etwas lieber als Frauen (20 Prozent).

Flirt-Fakt 2
Nur ein One-Night-Stand, und das war's? 18 Prozent sind sich sicher, dass aus einem Urlaubsflirt sehr wohl eine feste Beziehung werden kann. Für 62 Prozent kann es nur klappen, wenn man nicht Tausende Kilometer auseinander wohnt. (Lesen Sie hier: Die Wiesn und die Liebe - "Lizenz zum Flirten")

Flirt-Fakt 3
Die Realität schaut dann meist etwas anders aus. Bei 37 Prozent hielten die Gefühle nicht länger als einen Monat. 20 Prozent konnten den Urlaubsflirt immerhin bis zu drei Monate aufrechterhalten. Bei neun Prozent wurde sogar eine längere Beziehung draus: Sie hielt zwei Jahre oder länger.

Flirt-Fakt 4
Welche Liebhaber stehen bei den Deutschen am höchsten im Kurs? Italiener! 23 Prozent haben mit ihnen den besten Urlaubsflirt überhaupt erlebt. Bei den Männern sind es 21 Prozent, bei den Frauen sagen das sogar 25 Prozent. Auf Platz 2 landen die Spanier (20 Prozent), auf Platz 3 die Franzosen (15 Prozent).

Flirt-Fakt 5
Und wie begehrt sind die Deutschen? Nun, eher weniger. Die Spanier und Italiener zum Beispiel haben bei der Umfrage, die in insgesamt sieben europäischen Ländern durchgeführt wurde, zu neun beziehungsweise elf Prozent angegeben: Der heißeste Flirt kam aus Deutschland.

Das Datingportal "Secret.de" hat mit dem Marktforschungsinstitut Kantar TNS 10.000 Singles aus sieben EU-Ländern befragt, darunter waren insgesamt 2.000 Deutsche.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null