Führungsetage des TSV 1860 Karl-Christian Bay wird Verwaltungsrat-Chef

Diese neuen Kandidaten wurden in den neuen Verwaltungsrat gewählt: Karl-Christian Bay, Christian Waggershauser, Beatrix Zurek, Markus Drees, Robert Reisinger, Verena Dietl, Klaus Leipold, Robert von Bennigsen und Richard Ostermeier. Hier gibt's alle Bilder von der Mitgliederversammlung. Foto: sampics, Rauchensteiner, Augenklick

Karl-Christian Bay wird künftig im Verwaltungsrat die Rolle des Vorsitzenden übernehmen, Peter Helfer komplettiert als neuer Vize-Präsident das Löwen-Präsidium. Das teilen die Löwen am Donnerstag mit.

München - Es ist die erwartete Entscheidung: Karl-Christian Bay wurde einstimmig zum neuen Verwaltungsrats-Vorsitzenden des TSV 1860 gewählt. Der 45-jährige Wirtschaftsprüfer tritt damit die Nachfolge von Christian Waggershauser an, der Bays Stellvertreter wird. Das hat der TSV 1860 e.V. nach Vereinsangaben am Dienstagabend in einer konstituierenden Sitzung beschlossen.

Bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli wurde das Gremium neu gewählt. Die aktuelle Besetzung: Karl-Christian Bay, Christian Waggershauser, Beatrix Zurek, Dr. Markus Drees, Robert Reisinger, Verena Dietl, Dr. Klaus Leipold, Robert von Bennigsen, Richard Ostermeier. Bays Ernennung zum Boss ist keine große Überraschung: Der 45-Jährige hatte auf der Versammlung die meisten Stimmen erhalten (525).

Die nächste wichtige Amtshandlung des neuen Gremiums sei es nun, einen neuen Präsidenten vorzuschlagen. Bay dazu: „Wir werden uns intensiv mit der Kandidatensuche für das Präsidium beschäftigen.“

Im Rahmen der Sitzung entschied der Verwaltungsrat auch, dass die dritte, bisher vakante Position im derzeitigen Interimspräsidium um Sigi Schneider mit Peter Helfer besetzt wird. „Es war uns wichtig, dass wir auch dieses Team mit einem zweiten Vizepräsidenten komplettieren. Deshalb sind wir sehr dankbar, dass Peter Helfer kurzfristig übernommen hat. Damit konnten wir an dieser Stelle für Kontinuität sorgen“, erklärt Bay.

 

6 Kommentare