Führung über den Waldfriedhof Historische Gräber, Natur und Baumbestattungen

Letzte Ruhestätte: Ein geschützter Bestattungsort abseits der gewohnten Grab- und Urnenfelder im Waldfriedhof. Foto: Daniel von Loeper

Auf den städtischen Friedhöfen gibt es viel zusehen. Die Stadt bietet deshalb öffentliche Führungen an, bei denen nicht nur Fragen zur Bestattung geklärt werden können.

 

Sendling - Die Städtischen Friedhöfe bieten im April Führungen auf den Arealen und im städtischen Krematorium an. Die Rundgänge führen an Grabstätten berühmter Persönlichkeiten, an besonderen Denkmalen und an kunsthistorisch bedeutenden Grabmalen vorbei. Die unterschiedlichen Friedhofsbereiche und vielfältigen Bestattungsarten für Särge und Urnen im jeweiligen Friedhof werden gezeigt.

Allgemeine Fragen zum Thema Friedhof und Bestattung werden im Laufe der Rundgänge beantwortet. Auch werden die historische Entwicklung und gegebenenfalls die Natur und Ökologie des jeweiligen Friedhofs sowie die Friedhofskultur in München allgemein erläutert. Der Eintritt zu allen Führungen der Städtischen Friedhöfe München ist frei.

Der Münchner Waldfriedhof ist ein Friedhof von beeindruckender Größe, Ausstrahlung und Schönheit. Der Weg führt vorbei an historischen Gräbern inmitten grüner Natur und zu besonderen Gräberfeldern wie der islamischen Sektion und der „Bestattung unter Bäumen“. Für den Rundgang wird festes Schuhwerk empfohlen. Die Führung endet an der Aussegnungshalle des Neuen Teils, Lorettoplatz 3.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 089-23199325 oder per E-Mail unter sfm-oe.rgu@muenchen.de.

Was? Führung über den Waldfriedhof

Wann?  Dienstag, 6. Mai, 16 Uhr

Wo? Waldfriedhof, Aussegnungshalle Alter Teil, Fürstenrieder Straße 288

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading