Führerscheinprüfung BMW rast in Fahrschulauto rein

Und das mitten in der Prüfung: An einer roten Ampel knallt ein BMW-Fahrer einer Fahrschülerin ins Auto. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

 

Planegg/Martinsried –  So ein Pech: Am Mittwoch fuhr eine 19-jährige Abiturientin mit dem Fahrschulauto, Fahrlehrer und dem Prüfer auf der Würmtalstraße in Richtung Großhadern. 

Ordnungsgemäß hielt sich an einer roten Ampel an. Doch dann passierte es: Der Fahrer hinter der Fahrschülerin übersah die Ampel und knallte auf das stehende Fahrzeug auf. Zwei Menschen verletzten sich bei dem Unfall leicht, an beiden Pkw entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro. 

Die 19-Jährige konnte die Prüfung nicht beenden - sie darf sie aber wiederholen.

 

0 Kommentare