Führerschein eingezogen Suff-Fahrer lenkt seinen Mercedes Richtung Schlosskanal

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 37-Jährigen (Symbolbild), Foto: dpa

Ein betrunkener Mecerdes-Fahrer hat in den frühen Samstagmorgenstunden das Ende der Fahrbahn nicht mehr erkannt. Er landete im Graben vor dem Nymphenburger Kanal.

 

München - Eine Alkoholfahrt endete im Schlosskanal. Wie die Polizei mitteilt, übersah ein 37-jähriger Autofahrer wohl aufgrund "deutlicher Alkoholisierung" in den frühen Samstagmorgenstunden das Ende der Fahrbahn. Er überfuhr einen Metallbügel und landete anschließend im Graben vor dem Nymphenburger Kanal. 

Beim Unfall blieb der Fahrer unverletzt, bei seinem Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Nach der Alkoholprobe beschlagnahmten die Ordnungshüter seinen Führerschein. 

Ebenfalls am Samstagmorgen entdeckte die Polizei eine Leiche im Kleinhesseloher See.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading