Frühlingsfest Endspurt am Dutzendteich!

Heinz Graubergers (23) „Veteranenclub“ ist das „beste Kinderfahrgeschäft“: Volksfest-Königin Kathrin fuhr gleich mal Probe. Foto: Berny Meyer

NÜRNBERG Wenn Kleinkinder ihre Eltern im Oldtimer an der Kulisse Alt-Wiens vorbeikutschieren, ist man im „Veteranenclub“ am Nürnberger Frühlingsfest gelandet. Am Dienstag zeichnete der Süddeutsche Schaustellerverband diesen etwas anderen Fuhrpark des 23-jährigen Heinz Grauberger als „Bestes Kinderfahrgeschäft“ aus.

 

Auch diese Volksfest-Attraktionen sind spitze: Die Berg- und Talbahn „Hot Snow“ überzeugte die Jury als „Bestes Fahrgeschäft“, das „Euroschießen“ gewann in der Kategorie „Bestes Schießen“. Wer diese ausgezeichneten und weitere Volksfest-Attraktion testen will, sollte sich beeilen: Nur noch bis Sonntag geht’s am Dutzendteich rund.

Und das ist beim Volksfest- Endspurt alles geboten: Am Mittwoch ist wieder Familientag: Bis 20 Uhr gibt’s bei vielen Betrieben den Fahrspaß zum halben Preis. Am Donnerstag kommen bei der Ladies Night die Damen auf ihre Kosten: Sie können bei vielen Fahrgeschäften für nur 1 Euro einsteigen. Dazu gibt’s kleine Geschenke für sie. Auch die Herren profitieren: Alle, die als Damen verkleidet sind, fahren ebenfalls für 1 Euro mit! Besonders romantisch wird’s am Abend, wenn 5000 verschenkte Blinkherzen in der Dunkelheit leuchten!

 

0 Kommentare