Freunde der Sängerin sind besorgt Planen Katy Perry und John Mayer schon Nachwuchs?

Katy Perry und John Mayer (links im Bild) bei einer Pre-Grammy-Gala im Februar Foto: Chris Pizzello/Invision/AP

Seit 2012 sind Pop-Queen Katy Perry und Kollege John Mayer ein Paar. Jetzt könnte bei den beiden bald Nachwuchs ins Haus stehen, sagen Insider.

 

London - Jetzt könnte es ganz fix gehen: Erst kürzlich war über eine Verlobung der beiden US-Popstars Katy Perry (29, "Roar") und John Mayer (36, "Your Body Is A Wonderland") spekuliert worden. Nun denkt das Glamour-Pärchen - nach nur 16 Monaten Beziehung - angeblich bereits über Nachwuchs nach.

"Katy hat die Idee eines gemeinsamen Kindes vor ein paar Wochen aufgebracht", berichtete ein Insider dem "Closer"-Magazin. Mayer habe sich für den Vorschlag sehr offen gezeigt. "Er sagte, er würde es lieben, sie als Mutter seines Kindes zu haben", hieß es weiter. Angeblich gibt es sogar gewissen Anlass zur Annahme, dass die Pläne mindestens schon sehr weit gediehen sind. So habe Perry unlängst bei einem Auftritt besondere Vorsichtsmaßnahmen verlangt: "Sie wollte ihren Körper keinen besonderen Belastungen aussetzen", sagte die Quelle.

Erst Ende Oktober hatte Perry geschwärmt, sie passe "großartig" mit Mayer zusammen. Aus ihrem Freundeskreis gibt es laut "Closer" allerdings auch warnende Stimmen. "Katys Freunde sind besorgt, dass sie zu dickköpfig ist und Johns Beziehungshistorie außer Acht lässt", zitiert das Magazin einen weiteren Bekannten.

Mayer kann tatsächlich auf eine recht umfangreiche Liste an Ex-Freundinnen verweisen. In der Vergangenheit war er unter anderem mit den Schauspielerinnen Jennifer Love Hewitt ("The Truth About Love") und Jennifer Aniston, sowie Sängerin Jessica Simpson liiert. Katy Perry hatte sich im Januar 2012 von Ex-Mann Russell Brand scheiden lassen.

 

0 Kommentare