Französischer Flügelflitzer Bayerns Coman ist der schnellste Spieler der EM

, aktualisiert am 20.06.2016 - 21:01 Uhr
Kein Hinterherkommen für Wolfsburgs Ricardo Rodriguez: Kingsley Coman ist der bisher schnellste Spieler dieser Europameisterschaft. Foto: dpa

Flügelflitzer Kingsley Coman, normalerweise im Trikot des FC Bayern, ist bei der Europameisterschaft in Frankreich der bislang schnellste Spieler. Gegen die Schweiz sprintete der Franzose teilweise mit bis zu 32,8 Stundenkilometern über den Platz.

Paris - Er wirbelt nicht nur in der Bundesliga: Kingsley Coman vom FC Bayern. Der 20-Jährige ist der bislang schnellste Spieler bei der Europameisterschaft in Frankreich. Beim Spiel der Franzosen gegen die Schweiz, war Coman teilweise mit 32,8 Stundenkilometern unterwegs. Sein Rekord in der Bundesliga sind sogar 35,06 km/h. Zum Vergleich: Sprintstar Usain Bolt lief bei seinem Weltrekord über 100 Meter 44,72 km/h.

Im Ranking der schnellsten EM-Spieler folgen Coman nicht etwa Cristiano Ronaldo oder Gareth Bale, sondern Kolbeinn Sigthorsson aus Island und der Ungar Richard Guzmics mit jeweils 32 Stundenkilometern. Danach kommt der spanische Außenverteidiger Cesar Azpilicueta mit 31 km/h.

 

16 Kommentare