Frankreich gegen Deutschland Christophe Dugarry lacht über FC-Bayern-Stars: "Holzbeine"

Geschwächte Weltmeister: Jérôme Boateng (li.) und Mats Hummels. Foto: imago/Sven Simon

Auch vor Frankreich gegen Deutschland: Der Respekt vor den deutschen Weltmeistern wird angesichts der aktuellen Schwäche offenbar weniger. Eine Legende der Franzosen zieht nun regelrecht über Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller her.

 

München/Paris - Jérôme Boateng fehlt beim Länderspiel Frankreich gegen Deutschland.

Und doch wird er zur Kenntnis genommen. Besser gesagt das kollektive Formtief, das die deutschen Weltmeister vor der Partie ebenso kollektiv einnimmt. Und damit insbesondere auch Boateng, der wegen muskulärer Probleme vom DFB-Team abreiste.

Bayern-Probleme verschärfen DFB-Misere

Nach dem katastrophalen Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 und nunmehr dem 0:3 bei den Niederlanden wird in anderen Fußball-Top-Nationen wohl vereinzelt über die DFB-Stars sogar schon gelästert. Nicht zuletzt vor dem verstärkenden Hintergrund der aktuellen Schwächephase des FC Bayern. (Lesen Sie auch: Wolfsburg-Boss nimmt Kovac in Schutz) 

Zumindest ein Lästerer ist Christophe Duggary, Weltmeister mit Frankreich 1998 und ehemaliger Teamkollege von Weltstar Zinédine Zidane. "Wenn ich mir Boateng anschaue – er hat Holzbeine. Mats Hummels genauso", meinte der einstige Stürmer dem "Sportbuzzer" zufolge in einer Radiosendung: "Sie laufen einfach nicht."

Taffe Worte in Richtung FC Bayern und München

Mit deutlich schärferer Kritik bewertete er die Leistung von Thomas Müller - beziehunsgweise seiner Ansicht nach wohl eher Nicht-Leistung. "Seit vier oder fünf Jahren ist der Junge nicht gut, um nicht zu sagen miserabel! Wie kann er heute noch Teil der deutschen Nationalmannschaft sein?", sagte der 46-Jährige über den Bayern-Star.

Boateng, Hummels und Müller hätten seiner Meinung nach "nicht mehr das Niveau", um für die Bayern und die Nationalmannschaft aufzulaufen. Taffe Worte von der Franzosen-Legende in Richtung München.

Im Video: Fünf Erkenntnisse aus dem Debakel gegen Holland

 

14 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading