Frank als Vize-Präsident "House of Cards": Erster Vorgeschmack auf die zweite Staffel

Kevin Spacey bei der Premiere von "House of Cards" in London Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Im Februar erscheint die zweite Staffel der Erfolgsserie "House of Cards". Jetzt ist der erste Trailer dazu veröffentlicht worden. "Das Blutbad beginnt", sagt Frank Underwood darin.

 

"Das Blutbad beginnt." Das gibt Frank Underwood (Kevin Spacey) in seiner kalten, emotionslosen Stimme bekannt, dabei blickt er direkt in die Kamera - typisch für "House of Cards". Der Stream-Anbieter Netflix hat jetzt den ersten Trailer der zweiten Staffel der hoch gelobten US-Serie veröffentlicht.

Frank nimmt seine neue Position als Vize-Präsident ein und sagt in dem Trailer: "Der Weg zur Macht ist gepflastert mit Heuchelei und Opfern. Ich muss beweisen, zu was der Vize-Präsident fähig ist." Allerdings scheint er eine neue Erzfeindin zu haben: Reporterin Zoe Barnes (Kate Mara), mit der Frank ein Verhältnis hatte, kommt der Wahrheit über den Mord aus Staffel eins offenbar näher. Als sie Frank in der U-Bahn trifft, sagt sie: "Ich muss wissen, dass ich nicht Teil eines Mordes war."

Genau wie bei Staffel eins wird Netflix alle neuen Folgen auf einmal veröffentlichen. Termin ist der 14. Februar 2014.

 

0 Kommentare