Foto-Ausstellung in der Ludwigsvorstadt Wüsten-Abenteuer am Hauptbahnhof

Mit dem Motorrad ist er durch die Wüsten der Erde gefahren: Diplom-Geograf und Fotograf Michael Martin. Foto: Michael Martin

Seit 30 Jahren fährt Michael Martin mit seinem Motorrad durch die Wüsten der Welt. Eine Auswahl seiner Fotografien ist noch bis Monatsende am Hauptbahnhof zu sehen.

 

Ludwigsvorstadt -Mit 16 Jahren machte er sich das erste Mal auf den Weg. Seitdem hat der Diplom-Geograf Michael Martin rund 150 Wüstenreisen unternommen. Sein treuer Begleiter in den Trockengebieten der Welt ist stets sein altes BMW-Motorrad.

Michael Martin erhielt zahlreiche Preise, darunter den Cherry Kearton Award der britischen Royal Geographical Society, sein bekanntestes Foto-Buch "Die Wüsten der Erde" wurde in sechs Sprachen übersetzt.

In der Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofs sind noch bis 30. Juli ausgewählte Fotografien und das Original-Motorrad seiner Reisen zu bestaunen.

Wann? bis Dienstag, 30. Juli.

Wo? Schalterhalle im Hauptbahnhof München.

Wie viel? Die Ausstellung ist kostenlos zu besichtigen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading