Fortsetzung startet am 30. April 2015 Erste Details: So wird "Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron"

Captain America (Chris Evans, l.) und Thor (Chris Hemsworth) Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mit den "Avengers" erzielte der Comic-Verlag Marvel 2012 mit über 1,5 Milliarden Dollar das bislang höchste Einspielergebnis für eine Comic-Verfilmung. Ende April 2015 startet die Fortsetzung des Superhelden-Treffens in den Kinos. Erste Details wurden bereits jetzt veröffentlicht.

 

Am 30. April 2015 startet endlich die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Superhelden-Blockbusters "Marvel's The Avengers" in die Kinos. Um die Wartezeit zu verkürzen, hat Walt Disney nun einige Details zu "Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron" veröffentlicht. Neben einer offiziellen Inhaltsangabe gibt es zudem auch die ersten Bilder aus dem Streifen zu sehen.

Thor (Chris Hemsworth), Captain America (Chris Evans), Hawkeye (Jeremy Renner), Iron Man (Robert Downey Jr.), (v. l. n. r.) Foto:Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Im zweiten Teil scheitert Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) bei dem Versuch, ein friedenserhaltendes Programm an den Start zu bringen. Die mächtigsten Superhelden der Welt, einschließlich Iron Man, Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), dem unglaubliche Hulk (Mark Ruffalo), Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner), müssen sich schließlich einem Test stellen, von dem das Schicksal des gesamten Planeten abhängt.

Dr. Bruce Banner (l.) und Tony Stark im Krisengespräch Foto:

Als der schurkische Ultron (James Spader) - ein furchteinflößender, technologischer Bösewicht, fixiert auf den Untergang der Menschheit - auftritt, liegt es an den Avengers, ihn von seinen fürchterlichen Plänen abzuhalten. Hilfe bekommen die Superhelden wieder von S.H.I.E.L.D-Direktor Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Agent Maria Hill (Cobie Smulders).

Die Newcomer: Pietro (Aaron Taylor-Johnson) und Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) Foto:Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Auf der Mission treten sie zudem zwei mysteriösen und mächtigen Neuzugängen, Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) und Pietro Maximoff (Aaron Taylor-Johnson), gegenüber.

Scarlett Johansson ist wieder als Black Widow an Bord. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war die Schauspielerin schwanger Foto:Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mit den "Avengers" erzielte der Comic-Verlag Marvel 2012 mit über 1,5 Milliarden Dollar das bislang höchste Einspielergebnis für eine Comic-Verfilmung und das drittbeste überhaupt. Ob die Fortsetzung diesen Erfolg noch toppen kann, wird sich im Frühjahr 2015 zeigen.

 

0 Kommentare