Forderung in Riem Stellt Park-Schandis ein!

Der Riemer See ist für Menschen gedacht - Hunde haben Bade-Verbot. Foto: AZ/ho

Die schönste und beste Grünanlagen-Satzung hilft nichts, wenn ihre Einhaltung nicht kontrolliert wird - meint der BA Trudering-Riem.

 

Riem - In einem Antrag auf Initiative von BA-Vize Gertrud Ziegeltrum (SPD) wir die Stadt jetzt aufgefordert, Personal für die Überwachung der Grünanlagensatzung im Stadtbezirk einzustellen.

Denn die Grünanlagensatzung der LH München laufe ins Leere, wenn sie nicht überwacht werden könne.

An die Einhaltung der Grünanlagensatzung fühlt sich, so die Antragstellerin, "kaum jemand gebunden. Am Riemer See wurden mehrfach Hundebesitzer gesehen, die ihre Hunde baden ließen."

Hier sollte durch Personal der Stadt München ein Eingreifen ermöglicht werden, damit der Grünanlagensatzung genüge getan wird.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading