Förderung Energiebewusster Bau lohnt sich

Wer beim Neubau zukunftsweisend denkt, kann auf einen zinsgünstigen Förderkredit bauen. Foto: epr/KfW-Bankengruppe

MÜNCHEN Die KfW Bankengruppe bietet Programme zur Finanzierung von energieeffizienten Bauvorhaben an. Die Förderung wendet sich an alle Bauherren von Wohngebäuden sowie an alle Käufer von neuen Wohnungen. Die zinsgünstigen Kredite von bis zu 50 000 Euro pro Wohneinheit und mit bis zu 30 Jahren Laufzeit werden mit steigender Energieeffizienz des Bauvorhabens noch lukrativer. Dabei wird zwischen „KfW Effizienzhäusern 55" und „KfW Effizienzhäusern 70" unterschieden. Die Zahl gibt an, wie hoch der Jahres-Primärenergiebedarf und der spezifische Transmissionswärmeverlust im Vergleich zu einem normalen Neubau sein dürfen. Dabei gilt: Weniger ist mehr. Denn je kleiner die Zahl ist, desto besser das Energieniveau. Dank des Programms war es nie günstiger, in die Zukunft und in den Umweltschutz zu investieren. Der Bauherr profitiert dabei auch direkt von geringeren Energiekosten. Weitere Infos: www.kfw.de.

 
 

0 Kommentare