Flüchtlingskrise Wieder mehr Flüchtlinge in Bayern: 5300 am Sonntag

Flüchtlinge im deutsch-österreichischen Grenzgebiet. Foto: dpa

In Bayern sind wieder mehr Flüchtlinge angekommen. Am Sonntag reisten nach Angaben des Innenministeriums vom Montag 5374 Asylsuchende ein, tags zuvor waren es 2800 gewesen.

 

München - Allein im Bereich Rosenheim wurden laut Bundespolizei 1300 Menschen gezählt, ein Großteil von ihnen im Grenzort Freilassing. Dort waren am Abend zwei Züge mit mehr als 800 Menschen eingefahren.

Die Flüchtlinge wurden registriert und anschließend in Erstaufnahme-Einrichtungen in ganz Deutschland verteilt. Fünf Schleuser seien festgenommen worden, sagte der Sprecher.

 

12 Kommentare