Fit wie "Baywatch", aber Pamela Anderson sorgt sich um ihren Sohn

Pamela Anderson ohne ihren berühmten roten "Baywatch"-Badeanzug, aber wieder mit wallender blonder Mähne Foto: Dan Steinberg/Invision/AP

Um ihr Alter schert sich Pamela Anderson wenig. Wesentlich größere Sorgen als die nahende 50 macht ihr die Zukunft ihres Sohnes.

 

Pamela Anderson ("Baywatch") - mit diesem Namen verbindet man heiße Kurven, laszive Blicke und jede Menge Sex-Appeal. Inzwischen ist die gebürtige Kanadierin schon 47 Jahre alt, von ihren Traumfrau-Qualitäten hat sie dennoch nichts eingebüßt. "Ich fühle mich fit und sehr gesund, und das Alter ist doch meistens ohnehin eher eine Kopfsache", verriet sie spot on news. Fühle dich jung und du bleibst auch jung, so die Devise.

Wesentlich größere Sorgen als die nahende 50 macht ihr die Zukunft ihres Sohnes: "Ich möchte, dass Brendan die Uni besucht, aber sein Vater (Tommy Lee, d.Red.) wünscht sich, dass er in seine Fußstapfen tritt und ebenfalls Musiker wird."

 

0 Kommentare