Filmfest München Mehr Glanz statt Filme beim Filmfest München

Mehr Veranstaltungen statt Filme Foto: Günther Reisp

Der Glanz steht im Vordergrund: Das Filmfest München möchte internationale Stars in die bayerische Hauptstadt bringen.

 

München - Bei der 30. Auflage des Filmfests München im Sommer wollen die Veranstalter mehr Galas veranstalten. „Wir wollen, dass bekannte Stars, die mit ihren neuesten Filmen zum Festival kommen, noch mehr im Mittelpunkt stehen“, sagte die neue Filmfestleiterin Diana Iljine am Dienstag in München.

Für Iljine steht zudem die Einführung einer übersichtlicheren Festivalstruktur im Vordergrund. Sie will die Filmreihen nicht mehr wie bisher nach geographischen Regionen einteilen, sondern nach filmischen Aspekten. Außerdem sollen weniger Filme gezeigt werden.

Das Filmfest München findet vom 29. Juni bis 7. Juli in sieben Spielstätten in München statt.

 

1 Kommentar