Film Kate Winslet hilft autistischen Kindern

Schauspielerin Kate Winslet engagiert sich mit einer eigenen Hilfsorganisation für autistische Kinder. Auf das Thema wurde sie durch einen ihrer Filme aufmerksam.

 

Hamburg -  "Manchmal kommt im Leben der Zeitpunkt, wo eine Sache so berührt, dass man sich verpflichtet fühlt, etwas zu ändern", sagte die 36-jährige Oscar-Preisträgerin dem Magazin "Brigitte".

Winslet stieß auf das Thema, als sie 2009 die Sprecherin in dem isländischen Dokumentarfilm "A mother's courage" ("Der Mut einer Mutter") war, der das Leben einer Mutter mit ihrem schwer autistischen elfjährigen Sohn zeigt.

Ihrer eigenen, zehnjährigen Tochter versuche sie, ein gutes Körperbewusstsein zu vermitteln. Dafür rede sie möglichst positiv über ihr eigenes Erscheinungsbild. "Denn als ich aufgewachsen bin, habe ich nie auch nur eine einzige Frau in meiner Umgebung etwas Positives über ihren Körper sagen hören. Alles, was ich gehört habe, war negativ, negativ, negativ. Meine Tochter soll in einer Umgebung aufwachsen, wo alles an ihrer Erscheinung richtig ist."

 

0 Kommentare