Feuerwehrseinsatz in Schwabing Bub in Lift eingeklemmt

Ein Zweijähriger ist bei einem Aufzugunfall schwer verletzt worden. Der Bub klemmte sich den rechten Arm zwischen Fahrkorb und Aufzugtür ein.

 

Schwabing - Bei der Ankunft der Feuerwehr lag der Bub am Boden der Kabine. Der Arm steckte bis zur Schulter fest. Eine Betreuerin der dort ansässigen Kindertagesstätte, die der Junge besucht, war mit dem Kleinen in dem Aufzug.

Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Aufzugkabine. Sofort brachten die Einsatzkräfte ein Lufthebekissen in Stellung, das zwischen Aufzugtür und Fahrkorb geschoben wurde.

Dadurch konnte die Aufzugtür soweit vorsichtig nach außen gedrückt werden, dass der Arm des kleinen Patienten befreit werden konnte.

Der Kindernotarzt der Berufsfeuerwehr versorgte den Zweijährigen und brachte ihn in mit Armverletzungen in eine Kinderklinik.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading