Feuerwehreinsatz in Germering Vögel im Motorraum: Auto fast abgebrannt

Kein schöner Anblick. Zwei tote Vögel hätten in Germering fast zu einem Autobrand geführt. Foto: Feuerwehr

Aus einem geparkten Auto quillt Rauch. Als die Feuerwehr den Motorraum öffnet, findet sie zwei tote Vögel, die auf der Abgasanlage zu schmoren begannen.

 

Germering – Am vergangenen Montag rief die Polizei die Feuerwehr zu einem am Straßenrand geparkten Auto in Germering. Aus der Motorhaube kam Rauch. Als die Feuerwehrleute den Halter nicht erreichten, brachen sie den Wagen auf und öffneten die Motorhaube.

Ihnen offenbarte sich ein klägliches Bild: Zwei Vögel hatten sich wohl im Motorraum verfangen und waren auf der heißen Abgasanlage kläglich verendet. Durch die enorme Hitze begannen sich die Kadaver und die Dämmung im Motorraum zu entzünden. Die Feuerwehr entfernte die Tiere und löschte die verschmorten Fahrzeugteile mit Wasser ab, nachdem die Dämmung entfernt wurde.

 

1 Kommentar